Hohe Schulden = hoher Goldpreis

Die USA besitzen eine Schuldenobergrenze. Diese war sicher nicht gemacht, damit sie immer wieder angehoben wird. Doch genau so wird es gemacht und der Goldpreis wird profitieren.

BildIn den nächsten zehn Jahren dürfte allein der Schuldendienst, also die Zinszahlungen auf US-Staatsschulden auf 915 Milliarden US-Dollar im Jahr ansteigen. Das ist dreimal so viel wie noch heute. Das zeigen Berechnungen des CBO (Congressional Budget Office). Die Trump-Regierung will zumindest, dass viele Steuervergünstigungen wegfallen sollen. Das dürfte erst ab 2025 stark durchgreifen. Dennoch dürfte der Schuldenberg in den kommenden Jahren in den USA extrem ansteigen – nominal sowie in Prozent des Bruttoinlandsprodukts ausgedrückt.

Für die USA bedeutet dies, dass es immer schwieriger werden wird die Schulden zu bedienen. Welche Maßnahmen die dann Regierenden auch immer ergreifen werden, es wird wohl auch für die Bevölkerung Härten geben. Staatsanleihen dürften zudem nicht mehr weggehen wie warme Semmeln. Eher werden sie Ladenhüter. Investoren dürften zur Absicherung deutlich mehr und leichter zu Gold greifen. Wer langfristig agieren will, legt sich daher Gold ins Portfolio. Zum einen ist physisches Gold erste Wahl. Doch auch Aktien von Goldunternehmen sollten profitieren. Steppe Gold und Treasury Metals wären als spekulative Depotbeimischung Beispiele dafür.

Steppe Gold – https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298476 – wird in der ersten Hälfte von 2019 zum Produzenten aufsteigen. Verantwortlich dafür ist das ATO-Projekt der Gesellschaft in der Mongolei. Zeitlich und auch bezüglich der Kosten läuft alles wie geplant. Daneben gehört Steppe Gold zu 80 Prozent das Uudam Khundii-Goldprojekt, ebenfalls in der Mongolei, das sich in der Explorationsphase befindet.

Auch Treasury Metals – https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298479 – wird in naher Zeit zum Produzenten werden. Das Goliath-Goldprojekt im nordwestlichen Ontario steht im Alleinbesitz von Treasury Metals und verfügt über geschätzte 1.229.800 Unzen Goldäquivalent in der Kategorie gemessen und angezeigt. Die nötigen Mittel für die weiteren Arbeiten sind vorhanden.

Dieser Bericht wurde von unserer Kollegin Frau Ingrid Heinritzi verfasst, den wir nur als zusätzliche Information zur Verfügung stellen.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Steppe Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/steppe-gold-ltd.html -) und von Treasury Metals (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/treasury-metals-inc.html -).

Viele Grüße
Ihr
Jörg Schulte

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass JS Research oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestell